Diese E-Mail wird nicht korrekt angezeigt? Zur Online-Version
Geschichte(n) zu entdecken! Die Februar-Highlights im hdgö
 
 
 
Die künstlerischen Positionen der Bildhauerin Selma Burke machen Schwarze Geschichte in Österreich sichtbar.
Foto: eSeL.at / Lorenz Seidler

Geschichte(n) zu entdecken! Die Februar-Highlights im hdgö

Auf unseren Social Media-Kanälen steht der Februar im Zeichen des „Black History Month“, der weltweit begangen wird. Wir widmen uns der Schwarzen Österreichischen Geschichte und bringen dabei besondere Persönlichkeiten und Objekte ans Licht. Eine davon ist Selma Burke, deren Porträt Sie in unserer Hauptausstellung sehen. Die Bildhauerin lebte in den 1930er Jahren in Wien und erregte als motorradfahrende Schwarze Frau Aufsehen. In den USA wurde sie später mit Porträts von Franklin D. Roosevelt und Booker T. Washington berühmt und vielfach ausgezeichnet.
 
Im Museum haben Sie bis zum 18. Februar noch Gelegenheit, die Videoinstallation „VIELGESCHICHTIG“ zu erleben. Unter anderem wird ein spannendes Portrait von Saphira Wing gezeigt, Kind einer jüdischen Mutter aus England und eines muslimischen Vaters aus Ghana. Zum Monatsausklang präsentieren wir mit unserer neuen Web-Ausstellung „Hakenkreuz statt Habsburg“ ganz neue Einblicke in die Geschichte der Neuen Burg. Seien Sie dabei, wenn wir zum Launch im Museum gemeinsam zurückschauen und das Heute diskutieren!

Herzlich,
Ihre Monika Sommer und das Team des hdgö
 

 
 
Spielen in den Semesterferien
Keine Langeweile in den Ferien: Im Ferienworkshop „Spielend durch die Geschichte“ am 7. Februar um 10.30 Uhr wird erforscht, was Spiele über die Vergangenheit erzählen. Gemeinsam werden verschiedene Spiele aus den letzten 100 Jahren vorgestellt und ein ganz eigenes Spiel entworfen. Schnell anmelden! Die jederzeit zugängliche „Quiz-Reise durch die Zeit“ bietet ganz ohne Anmeldung spannende Momente für junge Neugierige – am Schluss wartet eine kleine Überraschung.
Geschichte spielend erkunden
 
 
 
Nationsbildung im Schnee
Mit den Semesterferien rückt auch das Skifahren in den Fokus, in Österreich mehr als ein Sport – es ist ein Stück nationaler Identität. Diese tief verwurzelte Tradition fand 1956 bei den Olympischen Winterspielen in Cortina d'Ampezzo einen ihrer Höhepunkte. Als Toni Sailer alle alpinen Skidisziplinen gewann, löste er eine Welle des Nationalstolzes aus, der den Aufschwung und die Neuausrichtung der Nation symbolisierte. Dieser sportliche Triumph stärkte das Zusammengehörigkeitsgefühl und etablierte Österreich als führende Skination.
Nachlesen in 100x Österreich
 
 
 
Black History Month
In den USA wird seit 1926 jeweils im Februar Schwarze Geschichte in den Fokus gestellt. Zuerst im Rahmen der „Negro History Week“, die der afroamerikanische Historiker Carter G. Woodson initiierte. Seit Ende der 1960er Jahre ist in den USA der ganze Monat Februar der Schwarzen Geschichte gewidmet. Begleiten Sie uns im Black History Month bei einer Spurensuche  zur Schwarzen Österreichischen Geschichte auf unseren Social Media-Kanälen!
Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram
 
 
 
Letzter Aufruf zu „VIELGESCHICHTIG“
Noch bis 18. Februar haben Sie die Möglichkeit, die künstlerische Installation „VIELGESCHICHTIG“ zu erleben. Diese einzigartige Schau bringt die Geschichten von sechs Personen aus verschiedenen Perspektiven näher. Tauchen Sie ein in spannende Biografien und sehr persönliche Dialoge! Mit den Ausstellungsgesprächen am 1. und 11. Februar sowie dem abschließenden Kurator*innengespräch am 15. Februar erhalten Sie tiefere Einblicke in die Entstehung und Bedeutung.
Biografien entdecken
 
 
 
Hakenkreuz statt Habsburg
Am 28. Februar startet die neue kostenlose hdgö-Webausstellung „Hakenkreuz statt Habsburg: Tauziehen um die Neue Burg“. Entdecken Sie die wechselvolle Geschichte des jüngsten Bauabschnitts der Wiener Hofburg und erfahren Sie bislang Unbekanntes über die Nutzung des Gebäudes durch die Jahrzehnte. Bei der Eröffnungs-Veranstaltung im Museum am 28. Februar gibt die Kunsthistorikerin und Kuratorin Anna Stuhlpfarrer Einblicke in die spannende Geschichte des Gebäudes, das sich zwar imperial anfühlt, aber ein Haus der Zeitgeschichte ist. Seien Sie dabei! Anmelden zur Präsentation
 
 
 
Programm-Highlights im Februar
Entdecken Sie unsere Fokusführungen im Februar: Etwa jene zur Umweltgeschichte Österreichs am 8. Februar, zu Demokratie in Bedrängnis am 22. Februar und zu Österreichs Rolle in Europa am 25. Februar. Sie erhalten nicht nur Einblicke in die bewegte Geschichte Österreichs, sondern auch, wie historische Entwicklungen bis heute nachwirken. Interessiert an Kurz- und Überblicksführungen durch unsere Hauptausstellung? Alle Termine finden Sie in unserem Kalender.
 
 
 
Öffnungszeiten und Preise
Wir haben das Museum von Dienstag bis Sonntag zwischen 10-18 Uhr, donnerstags von 10-21 Uhr für Sie geöffnet.

Aufgrund von Dreharbeiten schließt das Museum am Freitag, 1. März um 15 Uhr und öffnet am Samstag, 2. März um 13 Uhr. In den Osterferien hält das hdgö auch am Montag, den 25. März offen.

Lesen Sie hier alle Details zu Öffnungszeiten und Preisen nach.
 
Instagram   Facebook   Youtube
 
Impressum   Daten ändern   Abmelden
 
© Haus der Geschichte Österreich